Helfende Hand 2010

Förderpreis Helfende Hand 2010

Minister Dr. Thomas de Mazière im Gespräch mit ehrenamtlichen Mitarbeitern des ASB

 

Auf Einladung des Bundesministers des Inneren, Herrn Dr. Thomas de Mazière, wurde am Sonntag, den 05.12.2010 im Paul-Löbe Haus die Verleihung des Förderpreises „Helfende Hand 2010“ durchgeführt. Der Bundesverband des ASB hatte die Landesverbände Berlin und Brandenburg gebeten, ihn im Rahmen der Präsentation im Paul-Löbe-Haus zu unterstützen.
Unter dem Motto Wasser, Land und Luft hat der ASB Berlin mit seinem Fachdienst Wasserrettung dabei den Bereich Wasser vertreten und mit dem Jet-Ski eindrucksvolle moderne Technik vorgestellt.

Der ASB Brandenburg präsentierte dagegen seine Fahrradtrage aus dem Jahr 1898, begleitet durch 1 Helferin und 1 Helferin historischen Uniformen. Auf seinem Rundgang zeigte sich der Minister beeindruckt und ließ sich die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten erläutern.

 


Bei der Verleihung der Preise in drei Kategorien (Innovative Projekte, Jugend- und Nachwuchsarbeit sowie Vorbildliche Arbeitgeber) konnte der ASB Dortmund in Kooperation mit der Johanniter-Unfallhilfe (Innovative Projekte) den  2. Platz  und die Rettungshundestaffel des ASB Mecklenburg – Strelitz in Zusammenarbeit mit der Fa. Total (Vorbildliche Arbeitgeber) den 3. Platz belegen.

 

Durch das Programm führte die Moderatorin des ARD Morgenmagazins, Anne Gesthuysen.
Für den ASB Bundesverband war der Leiter der Abteilung Katastrophenschutz- und Notfallvorsorge, Harald Schottner und für den ASB Landesverband der Landesvorsitzende, Uwe Grünhagen und der Landesgeschäftsführer als Gäste geladen. Den Preisträgern unseren herzlichen Glückwunsch.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

Weitere Impressionen: