RUFEN SIE UNS AN

+49 (0) 30 - 21 307 0

31 Jan

Samariterin Silvia Zesch im Video

Seit 48 Jahren engagiert sich Silvia Zesch ehrenamtlich, seit 1991 im ASB. Sie und ihr Team verbringen regelmäßig ihre Freizeit damit, anderen Menschen in ihren schwersten Stunden beizustehen. Tag und Nacht abrufbar für Menschen, die gerade einen Angehörigen verloren haben, Augenzeuge bei einem schweren Unfall wurden oder Selbstmord begehen wollen. Sie leisten sogenannte psychologische Erste Hilfe.


Seit 2003 leitet Silvia Zesch die Fachgruppe Krisenintervention und Einsatznachsorge innerhalb des Fachdienstes Katastrophenschutz und Notfallvorsorge. Die Gruppe besteht seit 1998. Seitdem sind die Samariterinnen und Samariter regelmäßig im Einsatz, nicht nur bei Großschadensfällen und in der Krisenintervention, sondern auch bei der individuellen Betreuung von „sekundär Betroffenen“, wie Einsatzkräfte nach belastenden Einsätzen.

Hauptberuflich arbeitet Silvia Zesch seit 1977 als Lehrerin für Mathematik und Erdkunde.


Lernen Sie Silvia Zesch kennen. In einem kurzen Interview gibt sie spannende Einblicke in ihren Arbeitsalltag, ihre Motivation und erklärt, wie sie Beruf, Privatleben und Ehrenamt miteinander verbindet.