ASB Rettungsdienst Berlin gGmbH zertifiziert: Mehr Qualität geht nicht

ASB Rettungsdienst Berlin gGmbH zertifiziert: Mehr Qualität geht nicht

Freitag, 02. Dezember 2016 - Alter: 79 Tage

Kategorie: Landesverband

Glückwunsch! Die ASB Rettungsdienst Berlin gGmbH erfüllt modernste Qualitätsstandards.

Das Qualitätsmanagement der ASB Rettungsdienst Berlin gGmbH erfüllt die Anforderungen der DIN-NORM EN ISO 9001:2015. Das bestätigte die WELL DONE Zertifizierungsgesellschaft mbH Anfang November.

Im Anwendungsbereich bodengebundener Rettungsdienst ist der ASB damit unter den Hilfsorganisationen der erste Rettungsdienst, der in Berlin mit dieser Norm zertifiziert wurde. Der ASB Berlin Landesgeschäftsführer und Geschäftsführer der ASB Rettungsdienst Berlin gGmbH, Michael Lomb begrüßt die Zertifizierung:

„Die erneute Zertifizierung, nach dem neuesten Standard, dokumentiert anschaulich, dass der ASB den sich stetig fortentwickelnden Qualitäts-anforderungen erfolgreich stellt. Die Weiterentwicklung der Qualitätsstandards setzen wir durch Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter, verbesserte Technik und nicht zuletzt in der medizinischen und sozialen Betreuung der Patienten um. Ich gratuliere dem Team des Rettungsdienstes und den leitenden Mitarbeitern zu diesem erfreulichen Ergebnis.“

Ohne das Team nicht möglich

Der Leiter Rettungsdienst der ASB Rettungsdienst Berlin gGmbH, Steffen Kühn, lobt sein Team: „Mit der Zertifizierung nach DIN-NORM EN ISO 9001:2015 gehen wir sogar über die Anforderungen der Kassenverträge hinaus, das ist natürlich ein besonderes Qualitätsmerkmal. Ich danke meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre intensive Unterstützung, sie haben im Wesentlichen dafür gesorgt, dass wir die Zertifizierung überhaupt erhalten haben.“

Die ISO 9001 ist eine weltweit anerkannte, branchenunabhängige Norm, die für Unternehmen und Organisationen jeder Größe und Ausrichtung geeignet ist. Sie verfolgt das Ziel, Potentiale im Unternehmen zu entfalten und diese stetig weiterzuentwickeln, Risiken zu erkennen und die Umwelt besser einzuschätzen. Zudem will sie die Zufriedenheit ermitteln und entsprechend erhöhen.