Berlin Mondiale: Von der ASB-Notunterkunft zu den Kunst-Werken

Berlin Mondiale: Von der ASB-Notunterkunft zu den Kunst-Werken

Dienstag, 09. September 2014 - Alter: 3 Jahr(e)

Kategorie: Landesverband

Foto: ASB Berlin / Jak

Vergangenen Freitag hat die ASB-Notunterkunft ihren ersten Workshop mit dem KW Institute for Contemporary Art Kunst-Werke Berlin veranstaltet. Knapp 30 junge Bewohnerinnen und Bewohner starteten von der Notunterkunft in Alt Moabit aus zu den Kunst-Werken in der Auguststraße. Ihre Sinneseindrücke verarbeiten sie anschließend zu Bild- und Materialalben. Die Mitarbeiterinnen der Kunstwerke wiederum stellen den Flüchtlingen ihre Familienalben vor. Für das kommende Jahr sind regelmäßige Termine und Ausstellungsbesuche geplant.

Die Workshops finden im Rahmen des  Projekts Berlin Mondiale statt, in dem sich der Berliner Rat für die Künste in Kooperation mit dem Flüchtlingsrat Berlin und dem Kulturnetzwerk Neukölln e.V. für die Rechte hier ankommender Flüchtlinge einsetzt und zur Verbesserung ihrer Lebensumstände beitragen möchte.

Mehr Informationen zu Berlin Mondiale finden Sie hier.