Berliner Ehrennadel für Samariter Klaus Weiser

Berliner Ehrennadel für Samariter Klaus Weiser

Dienstag, 09. Dezember 2014 - Alter: 3 Jahr(e)

Kategorie: Landesverband

Dirk Gerstle Staatssekretär für Soziales verleiht Klaus Weiser die Berliner Ehrennadel. Foto: ASB Berlin / Dr. Jutta Anna Kleber

Herzlichen Glückwunsch (v.l.n.r.): Samariter Helmut und Helga Pohl, Landesgeschäftführerin Dr. Jutta Anna Kleber, Rita und Klaus Weiser. Foto: ASB Berlin / S. Maschner

Gestern erhielt Samariter Klaus Weiser die Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement.
Insgesamt 12 Berlinerinnen und Berliner zeichnete Dirk Gerstle, Staatssekretär für Soziales im Wappensaal des Berliner Rathauses aus: „Wer sich in so außergewöhnlicher Weise für seine Mitmenschen einsetzt und über einen langen Zeitraum freiwillige Arbeit leistet, verdient unsere größtmögliche gesellschaftliche Anerkennung und Würdigung. Dies bringen wir öffentlich mit der Verleihung der Ehrennadel zum Ausdruck. Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre Leistung.”

Klaus Weiser aus Charlottenburg-Wilmersdorf engagiert sich seit 50 Jahren für das Gemeinwohl in Berlin: „Unsere Aufgabe ist es, zu helfen. Das ist unser Motto beim ASB, das mache ich seit über 50 Jahren und das bereitet mir immer noch Freude. Meine Frau Rita unterstützt mich dabei, Seite an Seite.“