Fachkreis-Tagung ASB-Wasserrettungsdienst am 5. und 6. Mai 2017 in Berlin

Fachkreis-Tagung ASB-Wasserrettungsdienst am 5. und 6. Mai 2017 in Berlin

Dienstag, 09. Mai 2017 - Alter: 16 Tage

Kategorie: Landesverband

Der ASB-Landesvorsitzende Berlin Uwe Grünhagen (rechts) erläutert dem ASB-Bundesgeschäftsführer Ulrich Bauch (links) Details der zum Teil über 50 Jahre alten Rettungsboote. Am Steuer steht André Müller (Mitte), stellvertretender Landesvorsitzender Berlin.

Die Leitstelle IV des ASB-Wasserrettungsdienstes ist Arbeitsplatz des diensthabenden zentralen Einsatzleiters für den Berliner Südosten. Christian Jablonski (l.) stellt die 2014 neu installierte Technik vor.

Uwe Jesse (hinten m.) ist Leiter der Berliner ASB-Einsatztaucher. Er erläutert den zum Einsatzfahrzeug ausgebauten Mercedes Sprinter.

Die Gäste besichtigen den Wachturm der Wasserrettungsstation „Rahnsdorf“. Von hier aus beobachten sonst die Einsatzkräfte den Betrieb auf dem Müggelsee und lösen wenn nötig Alarm aus.

Am ersten Mai-Wochenende lud der ASB-Fachkreis Wasserrettung zur Tagung in Berlin. ASB-Bundesvorstand Ludwig Frölich, ASB-Bundesgeschäftsführer Ulrich Bauch, der ASB-Landesvorsitzende Uwe Grünhagen, Vertreter aus neun ASB-Landesverbänden, das Referat Bevölkerungsschutz und Gäste aus dem Bundesministerium des Inneren und dem Paritätischen waren zur Fachkreis-Tagung gekommen. Schwerpunktthemen waren unter anderem die zukünftige Arbeit des ASB-Wasserrettungsdienstes, die Ausbildung zum „Ausbilder für Schwimmen/Retten“ (ASR), Auftritte auf Messen und der aktuelle Stand im Ressort Einsatztauchen.

Für die Teilnehmer bestand am Freitagnachmittag die Möglichkeit, die Arbeit des ASB-Wasserrettungsdienstes in Berlin kennenzulernen. Mit Rettungsbooten wurden die Gäste am Hotel abgeholt, um anschließend die neue Bootshalle und Leitstelle in der Berliner Wendenschloßstraße zu besichtigen. Von dort ging es wieder zu Wasser über den Müggelsee zur Wasserrettungsstation „Rahnsdorf“, wo die Gäste bereits zum Grillen erwartet wurden. Für die Tagung am Sonnabend stand der Schulungsraum an der Bootshalle Wendenschloßstraße zur Verfügung.

Der Fachkreis ASB-Wasserrettungsdienst tagt mehrmals jährlich bei wechselnden Gastgebern.

Philipp Seckel