Gemeinsame Kinder- und Jugendarbeit: Der ASB Berlin im Kiezmobil in Marzahn

Gemeinsame Kinder- und Jugendarbeit: Der ASB Berlin im Kiezmobil in Marzahn

Dienstag, 16. Juli 2013 - Alter: 4 Jahr(e)

Kategorie: Landesverband

Foto 1: Johanna Grabowski / Foto 2: M3

Die Arbeiter-Samariter-Bund Kinder- und Jugendhilfe gGmbH und das KiezMobil des Haus der Begegnung M3 e.V. kooperieren seit Juli 2013 im Bereich der aufsuchenden Sozialarbeit.

Jetzt können Kinder, Jugendliche und Familien in Marzahn, neben dem Spiele- Sport- und Freizeitangebot, auch Angebote zu verschiedenen sozialen Themen, wie z.B. Jobcoaching und Schuldnerberatung nutzen. Auch werden regelmäßig Sanitäter_innen und Fahrzeuge des ASB-Regionaverband Berlin-Nordost e.V. das KiezMobil unterstützend begleiten, um in Ersthilfe zu schulen und den Bürgerinnen und Bürgern die Arbeit eines helfenden Verbandes nahe zu bringen.

Am 30.6.2013 feierten die beiden Träger ihre Kooperation im Bürgerpark Marzahn. Zur Feier des Tages sprach die Präsidentin des ASB Berlin Juliane Freifrau von Friesen dem Projekt ihre guten Wünsche aus. Beide Träger schätzen das Ehrenamt sehr. So wird auch die Arbeit des KiezMobils und ASB in erster Linie durch das Engagement ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getragen!