Nächster FSj-Jahrgang startet im September – noch zwei Plätze frei

Nächster FSj-Jahrgang startet im September – noch zwei Plätze frei

Donnerstag, 18. August 2016 - Alter: 339 Tage

Kategorie: Landesverband

Abschlussfahrt des FSJ-Jahrgangs 2015/16. Foto: ASB Berlin

Anderen helfen, sich weiter entwickeln, Einblicke in das Berufsleben gewinnen – das sind wichtige Motive für junge Menschen, sich nach der Schule für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu entscheiden. Am 1. September 2016 startet der neue FSJ-Jahrgang beim ASB Berlin. Zwei Plätze sind noch frei.

„Es war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe. Ich habe dadurch viele andere Seiten an mir entdeckt“, sagt Isabelle. Sie hat im vergangenen Jahr ein FSJ in der ASB-Hugenottenhofkita Berlin geleistet. Insgesamt  37 jungen Menschen hat der Träger ASB Berlin des Jahrgangs 2015/16 eine Einsatzstelle beim ASB oder in einer anderen Organisation vermittelt und sie in 25 Seminartagen pädagogisch begleitet. Die Freiwilligen engagierten sich in der Erste-Hilfe-Ausbildung, der Altenpflege, der Arbeit mit physisch und psychisch beeinträchtigten Menschen, im Krankentransport oder in Kitas, Schülerläden oder Kinderhorten.

Für den Jahrgang 2016/17 sind noch zwei Plätze zu vergeben – in der Altenpflege in Berlin-Steglitz und in einer Kita in Berlin-Tempelhof. Bewerbungen nimmt das Referat Freiwilligendienste gern per E-Mail an fsj(at)asb-berlin.de entgegen.

Mehr Informationen und den Bewerbungsbogen finden Sie hier: www.asb-berlin.de/mitmachen_helfen/fsj.html