Rückblick auf den Tag der offenen Tür im Abgeordnetenhaus 2015

Rückblick auf den Tag der offenen Tür im Abgeordnetenhaus 2015

Dienstag, 08. September 2015 - Alter: 1 Jahr(e)

Kategorie: Landesverband

vorn v.r.n.l.: Ralf Wieland, Doris Naggatz, Christian Fechner, Uwe Grünhagen. Foto: ASB Berlin / Jak

Am ASB-Stand im Casino informierte u.a. ASB-Landesgeschäftsführerin Dr. Jutta Anna Kleber (3.v.r.) über den ASB in Berlin.

Doris Naggatz und Uwe Grünhagen bei den Rettungshundeteams vorm Abgeordnetenhaus. Fotos: ASB Berlin / U. Sommerfeld

Trotz des regnerischen Wetters kamen viele interessierte Besucherinnen und Besucher am 5. September 2015 in die Niederkirchnerstraße zum Tag der offenen Tür des Berliner Abgeordnetenhauses. Die beiden Stände des ASB Berlin auf der Außenfläche und im Casino waren gut besucht. Die Gäste konnten sich über Engagementmöglichkeiten im ASB Berlin informieren und zeigten großes Interesse an der Flüchtlingshilfe. Die ASB-Rettungshundeteams hatten es besonders den jungen Gästen angetan. Auch das Probesitzen auf dem Waverider fand großen Anklang.

Einer der Höhepunkte war die Ehrung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Berliner Hilfsorganisationen durch den Präsidenten des Abgeordnetenhauses Ralf Wieland. So wurden um 16 Uhr Christian Fechner, Vorsitzender des ASB-Regionalverbands Berlin-Süd e.V. und Doris Naggatz, 1. Stellv. Fachdienstleiterin der 1. Rettungshundestaffel im ASB Berlin mit einer silbernen Gedenkmünze des Abgeordnetenhauses ausgezeichnet. Der ASB-Landesvorsitzende Berlin gratulierte zur Ehrung.