Unterkunft in Berlin-Moabit

Unterkunft in Berlin-Moabit

Wer seine Heimat verliert, findet bei uns eine neue.

Am 11. September 2013 hat die ASB-Nothilfe Berlin gGmbH im Auftrag des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) eine Notunterkunft für Flüchtlinge eröffnet. In der ASB-Notunterkunft in Alt-Moabit 82b finden bis zu 160 Menschen aus aller Herren Länder eine Zuflucht.

Die Unterkunft erhält viel Unterstützung durch den Bezirk Berlin-Mitte und die Nachbarschaft in Moabit, insbesondere durch die Initiative "Neue Nachbarschaft" und den Verein „Moabit hilft“. Die Notunterkunft Alt-Moabit organisiert regelmäßig gemeinsam mit den "Neuen Nachbarn" und engagierten Ehrenamtlichen eine Fahrradtour für die Kinder der Unterkunft. Dank zahlreicher Spenden konnten schon mehrere Kinderfahrräder gekauft werden.

Es gibt in Alt-Moabit zudem ehrenamtlich organisierte Deutschkurse, Kinderbetreuung und das gemeinsame Kunstprojekt "Berlin Mondiale" mit den KW Institute of Contemporary Art Kunst-Werke Berlin für gemeinsame Stadtspaziergänge, begleitete Ausflüge in den Zoo u.v.m.

Kontakt:

k.frohnapfel(at)asb-berlin.de