RUFEN SIE UNS AN

+49 (0) 30 - 21 307 0

Fachdienst Wasserrettungsdienst

Der ASB-Fachdienst Wasserrettungsdienst wacht in der Sommersaison von der Havel bis Dahme und Spree an den Berliner Seen über die Badegäste und wassersporttreibendenden Berlinerinnen, Berliner und Berlinbesucher. Vom 1. April bis 1. Oktober engagieren sich über 600 ASB-Wasserretterinnen und Wasserretter ehrenamtlich an den Wochenenden, Feiertagen und bei Veranstaltungen am und auf dem Wasser. an der Leitstelle I in Saatwinkel und der Leitstelle IV in der Wendenschloßstraße und den Wasserrettungsstationen.

Bei ihrer Arbeit werden sie von modernster Technik unterstützt. Im Überblick sind das:

  • 2 Leitstellen,  10 Wasserrettungsstationen
  • 24 Boote, 10 Tauchausrüstungen
  • 4 technische Fahrzeuge, 2 Trailer
  • 2 Rettungswagen

Die ASB-Fachdienst Wasserrettungsdienst bietet außerdem Schwimmkurse für Teilnehmer jeden Alters an, bildet Rettungsschwimmer aus. 
 
Wer beim ASB-Wasserrettungsdienst in Berlin aktiv sein möchte, kann sich zum Wasserretter, Taucher im Rettungsdienst, Rettungsbootsführer oder Wachleiter ausbilden lassen. Freiwillige Helferinnen und Helfer in der Wasserrettung übernehmen eine große Verantwortung. Die Mitarbeit in der Wasserrettung ist daher die ideale Möglichkeit, Sport und ehrenamtliches Engagement miteinander zu verbinden.


Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.asb-berlin.de/wrd


Unsere Leitstellen erreichen Sie wie folgt:

Leitstelle I: Bereich Havel

Adresse:
ASB-Wasserrettungsdienst Berlin
Im Jagen 61
13599 Berlin           
    
Telefon Zentrale: 030 / 33 09 63 - 0
Einsatzleitung ASB: 030 / 33 09 63 - 13
Fax: 030 / 33 09 63 - 29

Leitstelle IV: Bereich Spree - Köpenick

Adresse:
Wendenschloßstraße 348
12557 Berlin

Telefon Zentrale:     030 / 65 88 01 - 70
Fax:                          030 / 65 88 01 - 71