RUFEN SIE UNS AN

+49 (0) 30 - 21 307 0

Wasserrettungszug zum Hochwasserschutz

Nach den Hilfseinsätzen bei den Elbhochwassern im Jahr 2002 und 2013 rief der Berliner ASB-Katastrophenschutz eine Einsatzgruppe für den Hochwasserschutz ins Leben. Der Wasserrettungszug kommt künftig bei Hochwassern zum Einsatz, um Menschen aus überfluteten Gebieten zu retten. Die Hochwasserschutzfahrzeuge - Zugfahrzeug, Flachrumpfboot und Trailer – wurden aus Fördermitteln des ASB-Bundesverbandes finanziert. 

Ausgebildet wird das Team aus Katastrophenschützern und Wasserrettern in Kooperation mit dem ASB Riesa (Sachsen) in Strehla an der Elbe.

 

Kontakt:

Wasserrettungszug: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailfdl[at]asb-katastrophenschutz.de 

Weitere Informationen erhalten sie auf www.asb-katastrophenschutz.de.