Wasserrettungsdienst

Wasserrettungsdienst

 
Der WRD ist jedes Wochenende ab dem 1. April bis 31. Oktober auf den Gewässern Berlins präsent. In der Zeit von Samstag 09.00 Uhr bis Sonntag 19.00 Uhr und an Feiertagen versehen die Schiffs/ - Bootsführer und Rettungsschwimmer Dienst auf den einzelnen Rettungsstationen entlang des Müggelsees, des Seddinsees, des Zeuthener Sees, des Krossinsees sowie in der Großen Krampe und auf dem Tegeler See. Dazu kommen ebenfalls die Rettungsstationen, die an den einzelnen Badestellen aufgestellt sind, z.B. die Badewiese Schmöckwitz, der Kleine Müggelsee, Kamerun oder Teppich.

Der ASB WRD verfügt über ausgebildetes Bootspersonal, welches aus Rettungsbootsführern/ -schiffsführern sowie Rettungsschwimmern besteht. Des Weiteren verfügen wir über Rettungsassistenten, Rettungssanitäter und natürlich sind alle Rettungsschwimmer in der 1. Hilfe geschult.

 

Dienstleistungen

Aufgabe des WRD ist es vorrangig, für die Sicherheit auf den Berliner Gewässern zu sorgen. Dazu gehört vor allem, jederzeit für den nichtorganisierten Freizeitsportler präsent zu sein. Zu unseren Leistungsangebot gehört aber auch die Absicherung von Segelboot- und Ruderbootregatten, Drachenbootrennen, Wanderrudern oder Motorbootrennen. Aber auch Schwimmveranstaltungen, wie das traditionelle Langstreckenschwimmen auf dem Müggelsee sichern wir seit Jahren ab.
 
Zusammen mit den Berliner Regionalverbänden des ASB bieten wir für Veranstaltungen, die wie z. B. der Berliner Triathlon an Land sowie auf dem Wasser ausgeführt werden, die land- als auch wasserseitige Absicherung.
Das Gleiche gilt auch für Großveranstaltungen, die in unmittelbarer Wassernähe ausgetragen werden, z.B. Treptow in Flammen. Auch hier können wir land- sowie wasserseitig eingesetzt werden.
 

Filmaufnahmen

Unsere Technik und Know-How stellen wir auch gerne für Filmaufnahmen und Dreharbeiten bzw. deren Absicherung zur Verfügung. 

 

Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung

Der WRD ist ebenfalls für die Ausbildung zum Schwimmen und Rettungsschwimmen zuständig. Beginnend vom Schwimmunterricht für Kinder ab 5 Jahren bis hin zur kompletten Rettungsschwimmerausbildung sind wir der entsprechende Ansprechpartner.

Wer ist Ansprechpartner?

Für weitere Fragen bzgl. Planung und Umfang eines möglichen Wasserrettungsdienstes wenden Sie sich bitte an die zentralen Ansprechpartner.