21 Apr

Asbhilft.berlin startet Zusammenarbeit mit ViaVan

Seit letzter Woche unterstützt die ViaVan GmbH das Nachbarschaftsportal des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Berlin. Das Portal asbhilft.berlin wurde Ende März ins Leben gerufen, um Hilfesuchende und Helfer während der Corona Krise zusammenzubringen. ViaVan ist Anbieter von On-Demand-ÖPNV Diensten und in Berlin bekannt als Partner der BVG beim “BerlKönig”. Im Rahmen der aktuellen Corona-Krise wandte sich das Unternehmen an den ASB Berlin, um diesen bei wichtigen Lebensmittellieferungen zu unterstützen.  

Im Rahmen der Zusammenarbeit übermittelt der ASB Berlin Hilfsaufträge an die ViaVan GmbH, die diese logistisch plant und die Koordination mit freiwilligen Fahrer*innen übernimmt. Ehrenamtliche ViaVan Fahrer*innen befördern beispielsweise Menschen in Not oder liefern Lebensmitteln an ältere Menschen aus, die zur Risikogruppe gehören und ihre Wohnung derzeit nicht verlassen können. „In der aktuellen Corona-Krise ist Solidarität und gegenseitige Unterstützung wichtiger als je. Vor einigen Wochen haben wir mit der BVG einen kostenlosen Fahrdienst für Personal im Berliner Gesundheitswesen ins Leben gerufen. Unser Team freut sich, durch die Unterstützung des ASB einen weiteren Beitrag zu leisten, um Berlinerinnnen und Berlinern während der COVID-19 Krise zu helfen“, so Valerie von der Tann, General Managerin bei ViaVan.

Seit dem Start des Nachbarschaftsportals konnte der ASB Berlin eine Vielzahl an Hilfeleistungen vermitteln, darunter vor allem Einkaufshilfen und Medikamentenabholungen. Inzwischen haben sich über 100 Helferinnen und Helfer registriert – unter den Voraussetzungen einer Selbstauskunft zur Straffreiheit sowie der gesundheitlichen Eignung. „Gemeinsam mit ViaVan stehen wir in dieser herausfordernden Zeit für die Berlinerinnen und Berliner ein. Mit einem Lächeln und einem offenen Ohr bieten wir unkomplizierte und schnelle Hilfe. Die Ergänzung unserer Ehrenamtspower durch die Freunde von ViaVan ist großartig“, so Jörg Hinderberger, Landesgeschäftsführer des ASB Berlin. „Gemeinsam können wir nun noch mehr Menschen dabei helfen, die Corona-Krise gut und zuversichtlich zu überstehen.“

Die Initiative ASBhilft steht allen Berlinerinnen und Berlinern kostenfrei zur Verfügung. Alle Informationen und Kontaktmöglichkeiten sind auf unserer Website www.asbhilft.berlin zu finden.