16 Sep

Gute Arbeit gleich bezahlen – Beschäftigte in der Kinderbetreuung gerecht behandeln.

Der Paritätische Landesverband Berlin e.V. und wir als Mitgliedsorganisation befürworten das Ziel des Landes Berlin, gute Arbeit gut zu bezahlen. Eine gute und gleiche Bezahlung ist notwendige Voraussetzung
zur Überwindung des Fachkräftemangels, der die soziale Zukunft Berlins akut bedroht. Eine Vielzahl der sozialen Angebote in Berlin sind ohne die freien Träger nicht denkbar. Dies gilt insbesondere für die Kindertagesbetreuung. Hier bilden die freien Träger rund 80 Prozent der KitaLandschaft ab. Mit Blick auf den gesetzlichen Anspruch auf Kindertagesbetreuung ist eine Sozialpartnerschaft gefragt, die die Betreuungssituation im Land Berlin bestmöglich absichert.

Auch der ASB betreibt in Berlin drei Kindertagesstätten. Gleiche Bildungschancen brauchen gleiche Rahmenbedingungen. Wir fordern ein faires Miteinander auf Augenhöhe.

Lesen Sie mehr im Postitionspapier des Paritätischer Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V.

Bild: Hannibal