23 Dec

Die heutige Impfaktion im Roten Rathaus war ein voller Erfolg

120 Kinder zwischen fünf und elf Jahren haben sich heute beim Kinderimpfen im Roten Rathaus ihren ersten Pieks gegen Corona geholt. Für Franziska Giffey handelte es sich dabei um eine Herzensangelegenheit. Die neue Regierende räumt dem Thema Impfen einen hohen Stellenwert beim Kampf gegen die Pandemie ein: "Es wird nur ein guter und wirksamer Schutz da sein, wenn wir eine noch höhrere Impfquote erreichen. Deshalb ist das für mich die absolute Priorität in den nächsten Tagen, dass wir an dieser Stelle noch strärker die Berlinerinnen und Berliner gewinnen."

Koordiniert wurde die heutige Impfaktion federführend durch des ASB Berlin. Bei den Kindern und Eltern kam das Impfen im Amtssitz der Bürgermeisterin sehr gut an. Franziska Giffey sieht schon Wiederholungsbedarf: „Zielmarke 1000 Impfungen im Roten Rathaus!“

Bund und Länder wollen die Impfkampagne auch an Weihnachten aufrechterhalten.

Die Öffnungszeiten der Berliner Impfzentren über die Feiertage sowie die Auslastungsampeln finden Sie auf www.wirhelfenberlin.de

Franziska Giffey im Gespräch mit Jörg Hinderberger (Landesgeschäftsführer ASB Berlin) und Dr. Sarah Maaß (Geschäftsführerin ASB Nothilfe). Bild: ASB Berlin/ S.Fürch