RUFEN SIE UNS AN

+49 (0) 30 - 21 307 0

25 Feb

140 Starter bei den 26. offenen Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen

Am vergangenen Sonnabend fanden zum nunmehr 26. Mal die offenen Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen statt. Nachdem im letzten Jahr kurzfristig auf eine andere Schwimmhalle ausgewichen werden musste, stand diesmal wieder die Schwimmhalle am Helene-Weigel-Platz in Berlin-Marzahn als Austragungsort zur Verfügung. Die 140 Teilnehmer aus verschiedenen ASB-Gliederungen und weitere Teams der DRK Wasserwacht boten spannende Wettkämpfe im Becken und zeigten bei einer Herz-Lungen-Wiederbelebung und in einem Theorietest, dass sie nicht nur gute Schwimmer, sondern auch Retter sind.

Die im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegene Teilnehmerzahl stellte die Organisatoren unter Leitung von Eric Kohl vor neue Herausforderungen, da der Wettkampfablauf beschleunigt werden musste, ohne jedoch den einzelnen Disziplinen Zeit zu kürzen. Am Ende des Tages stand fest, dass das neue Konzept funktioniert.

Die ersten Plätze in der Einzel-Gesamtwertung gingen in diesem Jahr an Jessica Wendt und Marinus Zieger (AK Junioren), Samirah Fränzel und Nico Lemke (AK Jugend) und Florence Kosche und Felix Radny (AK Erwachsene). Alle Einzel- und Mannschaftsergebnisse sind auf der Opens internal link in current windowSeite des Wasserrettungsdienstes abrufbar.

Foto: ASB Berlin/J. Caesar

Foto: ASB Berlin/J. Caesar

Foto: ASB Berlin/J. Caesar

Foto: ASB Berlin/J. Caesar