RUFEN SIE UNS AN

+49 (0) 30 - 21 307 0

04 Oct

Mit Sanitätsdienst und Wünschewagen beim „Größten Fest des Jahres“

#NURMITEUCH lautete das Motto des „Größten Festes des Jahres“ zum 28. Jahrestag der Deutschen Einheit. Drei Tage vom 1. bis 3. Oktober 2018 feierten rund 600.000 Besucherinnen und Besucher aus Berlin, Deutschland, Europa und der ganzen Welt gemeinsam die Freiheit, die Vielfalt und die Demokratie auf der Straße des 17. Juni mit Konzerten, Diskussionsrunden, Informationsangeboten, Essen und Trinken u.v.m. Der ASB Berlin war mit einem Sanitätsdienst und dem Wünschewagen dabei.

Auf der Blaulichtmeile nahe der Siegessäule stellte sich unser Wünschewagen dem Publikum vor, der getragen von ehrenamtlichem Engagement schwerstkranken Menschen einen letzten Herzenswunsch erfüllt. Hunderte Interessierte jeden Alters informierten sich über das Herzensprojekt des ASB. Viel Zuspruch erhielt das Wünschewagen-Team auch von ASB-Mitgliedern, Samariterinnen und Samaritern, die den Feiertag für einen Besuch am Stand nutzten.

Der ASB Regionalverband Berlin-Nordwest sicherte zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) und täglich ca. 100 Samariterinnen und Samaritern die Festmeile im Rahmen des vorbeugenden Sanitätsdienstes die Festmeile zum Tag der Deutschen Einheit ab.

„Was für ein Fest! Herzlichen Dank an die Samariterinnen und Samariter vom ASB-Regionalverband Berlin-Nordwest und das Wünschewagen-Team für ihren Einsatz! Und wir bedanken uns beim Land Berlin für die tolle Gelegenheit, unser Projekt „Wünschewagen Berlin“ vorzustellen, erklärt Landesgeschäftsführer Jörg Hinderberger, der mit seinem Team den Wünschewagen auf der Blaulichtmeile präsentierte.

Tag der Deutschen Einheit: Der Wünschewagen präsentiert sich auf der Blaulichtmeile. Foto: ASB / Hörle

Mobilen Fußstreifen auf dem Weg zur Festmeile. Foto: ASB / Bartlog

Erste-Hilfe-Station am Platz der Republik. Foto: ASB / Bartlog

Landesgeschäftsführer Jörg Hinderberger informiert über den Wünschewagen. Foto: ASB Berlin / B. Kunst

Die Festmeile im Blick: Barbara Kunst, Assistentin der Landesgeschäftsführung. Foto: ASB / Hörle

Ein Blick ins Innere des Wünschewagens. Foto: ASB Berlin / B. Kunst

Unter Sternen im Wünschewagen. Foto: ASB Berlin / B. Kunst