RUFEN SIE UNS AN

+49 (0) 30 - 21 307 0

02 Oct

Thomas Jordan ist neuer Leiter Rettungsdienst

Thomas Jordan (36 Jahre) übernimmt ab dem 1. Oktober die neue Leitung für den Rettungsdienst des ASB Berlin. Herr Jordan begann 2005 als Lehrrettungsassistent beim ASB LV Berlin und hat zu dieser Zeit den hauptamtlichen Intensivtransportwagen des ASB Berlin mit aufgebaut und war bis 2010 auf Rettungs- und Notarztwagen und dem Intensivtransporthubschrauber "Christoph Berlin" tätig. Zwischen 2010 und 2018 hat er als Vertriebs- und Projektmanager für Rettungsdienstausrüstung gearbeitet – und währenddessen seine Arbeit im Rettungsdienst als Aushilfe nebenbei fortgesetzt. „Mein Ziel ist es, den ASB Rettungsdienst in Berlin weiter auf- und auszubauen, um den ASB in Berlin als starken, zuverlässigen Partner der Berliner Feuerwehr und zum Zwecke der professionellen und kompetenten Hilfe der Berliner Bevölkerung zu platzieren.“, erklärt Jordan.

Seit Mai 2018 arbeitet Thomas Jordan wieder zu 50% im Rettungsdienst auf der ASB Rettungswache im Krankenhaus Köpenick als Rettungsassistent. Noch bis zum 31. Oktober absolviert er die Weiterbildung zum Notfallsanitäter.
„Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit den motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Rettungsdienst und darauf, gemeinsam eine Sicherheit für die Berliner Bürger und Besucher darzustellen. Ich sehe uns als ein gut ausgebildetes Team von Schutzengeln.“

Wir heißen Herrn Jordan herzlich willkommen und wünschen ihm einen guten Start im Rettungsdienst.

Foto: ASB Berlin / P. Dichtl