Gesellschaften des Landesverbandes

Drei hauptamtlich getragene gemeinnützige GmbHs sind in Berlin für den ASB-Landesverband tätig: die ASB Rettungsdienst Berlin gGmbH, die ASB Krankentransport Berlin gGmbH, die ASB Nothilfe Berlin gGmbHund die ASB Kinder und Jugendhilfe Berlin gGmbH.

Die rettungsdienstliche Versorgung der Berlinerinnen und Berliner ist Aufgabe der ASB Rettungsdienst Berlin gGmbH. Mit einem Intensivtransportwagen und acht Rettungswagen ist der ASB-Rettungsdienst rund um die Uhr im Einsatz.

Für alle Nicht-Notfall-Patienten und Patientinnen gibt es den medizinisch betreuten Krankentransportder ASB Krankentransport Berlin gGmbH. Die vier Krankentransportwagen (KTW) sind auf den Straßen Berlins, aber auch deutschland- und europaweit unterwegs.

Die ASB Nothilfe Berlin gGmbH betreibt in Kooperation mit der DLRG die Berliner Impfzentren im Erika Heß Eisstadion in Berlin Wedding und Flughafen Tempelhof. Darüber hinaus engagiert sie sich in der Hilfe für wohnungslose Menschen. Bei allem steht der Schutz der Berlinerinnen und Berliner und das Engagement für eine weltoffene, vielfältige und tolerante Gesellschaft im Mittelpunkt. 

Jedes Kind ist einmalig. Das ist das Leitmotiv der Kinder- und Jugendhilfe des ASB Berlin. In ihren Kitas macht sie sich eine weltoffene und respektvolle Erziehung von Kindern zur Aufgabe und fördert besonders die Empathie und Hilfsbereitschaft der Kinder.

Mehr zur Arbeit der Gesellschaften des Landesverbandes: