Notübernachtung in Treptow-Köpenick

Die ASB Nothilfe Berlin gGmbH engagiert sich in der Berliner Kältehilfe. Im „Sezer Hostel“, Adlergestell 129 in Berlin Treptow-Köpenick eröffnete sie am 1. November 2020 eine Notübernachtung für Wohnungslose. Bis zu 70 Menschen bietet sie bis Ende März ein warmes Bett, eine warme Mahlzeit, Frühstück sowie Hygiene- und Waschmöglichkeiten.

Einrichtungsleiterin Katrin Liebscher freut sich, dass das Angebot so schnell realisiert werden konnte: „In unserer Notübernachtung können wohnungslose Menschen jetzt Schutz vor Kälte und Hilfe finden. Wir bedanken uns bei allen, die uns geholfen haben, dieses Angebot so schnell zu realisieren. Insbesondere unserem Katastrophenschutz, der uns von der Tasse bis zum Warmwasserbehälter mit allem Nötigen für die Versorgung unserer Übernachtungsgäste versorgt hat.“

Geöffnet ist die ASB-Notübernachtung täglich von 18 Uhr bis 9 Uhr am nächsten Morgen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten die Übernachtungsgäste in Alltagsfragen und vermitteln an Tages- und andere Hilfsangebote. Leider gibt es nicht die Möglichkeit, ein Haustier mitzunehmen.

> zur Medieninformation