RUFEN SIE UNS AN

+49 (0) 30 - 21 307 0

Engagement in der Kältehilfe

Zum 130sten Geburtstag des ASB am 29. November 2018 beteiligte die ASB-Nothilfe Berlin sich wie bereits im Dezember 2017 an einer bundesweiten ASB-Kältehilfeaktion für Obdachlose. Samariterinnen und Samariter verteilten Schlafsäcke und Isomatten in ganz Berlin.

Mit dabei ASB-Präsident Franz Müntefering und viele Mitglieder des ASB-Bundesvorstands, des ASB-Landesvorstands, der ASB-Regionalvorstände und der ASB-Landesgeschäftsführung, des Katastrophenschutzes und aus den Regionalverbänden in Berlin. Gemeinsam halfen sie dort, wo Hilfe gebraucht wurde.

Je 100 Schlafsäcke und Isomatten übergab die ASB-Nothilfe Berlin am 27. November an den Tagestreff MUT zur Nachbarschaft des Humanistischen Verband Deutschlands in Berlin-Lichtenberg und an die Berliner Stadtmission am Hauptbahnhof in Berlin-Mitte.

Fred Timmreck, regelmäßiger Gast beim Tagestreff MUT, freute sich über seinen neuen Schlafsack: „Sagen wir mal so: ich bin für jede Aktion, ob es Lebensmittel sind oder Sachspenden dankbar. Und es ist nicht einfach, die Sachen zu behalten, weil in der Nacht eine Menge passiert“.