Startseite

Willkommen beim Wasserrettungsdienst (WRD) im ASB Landesverband Berlin e.V.


Der ASB-Wasserrettungsdienst

Aufgabe der Wasserrettung ist es, am und auf dem Wasser für Sicherheit zu sorgen. Die Wasserrettung des ASB bietet Schwimmkurse für Teilnehmer jeden Alters an, bildet Rettungsschwimmer aus, übernimmt bei Veranstaltungen am Wasser die Absicherung und betreibt an zahlreichen Seen und Stränden Wasserrettungsstationen.

 

Freiwillig aktiv

Wer bei der Wasserrettung aktiv sein möchte, kann sich zum Wasserretter, Taucher im Rettungsdienst, Rettungsbootsführer oder Wachleiter ausbilden lassen. Freiwillige Helfer in der Wasserrettung übernehmen eine große Verantwortung. Natürlich kommt bei aller Arbeit der Spaß nicht zu kurz. Die Mitarbeit in der Wasserrettung ist daher die ideale Möglichkeit, Sport und ehrenamtliches Engagement miteinander zu verbinden.

 

Alle Infos zum ASB-Wasserrettungsdienst finden Sie in unserem Flyer.


Aktuelles vom Wasserrettungsdienst

Neu im Lehrgangskalender: Modularer Rettungsschwimmer-Lehrgang

Um der steigenden Nachfrage nach Rettungsschwimmer-Lehrgängen gerecht zu werden, bietet der ASB Berlin ab sofort einen modularen Lehrgang an. Der Einstieg für neue Teilnehmer ist wöchentlich möglich. Die Prüfungen werden dann je nach Fortschritt der Teilnehmer in kleinen Gruppen abgenommen. Ausgebildet wird nach Standards zur Erlangung des Deutschen Rettungsschwimm-Abzeichens in Silber (DRSA Silber), wer dieses bereits besitzt, kann zum DRSA Gold erweitern.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Abschluss einer ASB-Mitgliedschaft für mindestens ein Jahr (Jahresbeitrag 60,00 €, kann direkt im Kurs beantragt werden). Außerdem darf der letzte Erste-Hilfe-Kurs nicht länger als zwei Jahre zurückliegen. Das Mindestalter für das DRSA Silber ist 15 Jahre, für Gold 16 Jahre. Eine sportärztliche Untersuchung wird empfohlen.

Der Lehrgang findet immer montags im Wettkampfbecken der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE, Paul-Heyse-Straße 26, 10407 Berlin) statt. Trainingszeit 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr, Treffpunkt 20:00 Uhr. Die Termine für die Vermittlung der theoretischen Inhalte werden im Kurs nach Bedarf individuell festgelegt. Für die erstmalige Ausstellung des Rettungsschwimmerausweises wird eine Gebühr von 5,00 € erhoben. Der Lehrgang selbst ist (abgesehen von den Kosten für die ASB-Mitgliedschaft) kostenfrei. Nach bestandener Prüfung ist das DRSA zwei Jahre gültig und kann dann durch Wiederholungsprüfungen verlängert werden.

Interessenten melden sich bitte vor der ersten Teilnahme bei der Lehrgangsleiterin Leonie Buttgereit (stellv-ausbildung-wrd(at)asb-berlin.de oder Tel. 01590 3140295) an. Alle Informationen zum Lehrgang können auch im Lehrgangskalender abgerufen werden.