Startseite

Willkommen beim Wasserrettungsdienst (WRD) im ASB Landesverband Berlin e.V.


Der ASB-Wasserrettungsdienst

Aufgabe der Wasserrettung ist es, am und auf dem Wasser für Sicherheit zu sorgen. Die Wasserrettung des ASB bietet Schwimmkurse für Teilnehmer jeden Alters an, bildet Rettungsschwimmer aus, übernimmt bei Veranstaltungen am Wasser die Absicherung und betreibt an zahlreichen Seen und Stränden Wasserrettungsstationen.

 

Freiwillig aktiv

Wer bei der Wasserrettung aktiv sein möchte, kann sich zum Wasserretter, Taucher im Rettungsdienst, Rettungsbootsführer oder Wachleiter ausbilden lassen. Freiwillige Helfer in der Wasserrettung übernehmen eine große Verantwortung. Natürlich kommt bei aller Arbeit der Spaß nicht zu kurz. Die Mitarbeit in der Wasserrettung ist daher die ideale Möglichkeit, Sport und ehrenamtliches Engagement miteinander zu verbinden.

 

Alle Infos zum ASB-Wasserrettungsdienst finden Sie in unserem Flyer.


Aktuelles vom Wasserrettungsdienst

Sturm "Xavier" zieht über Berlin hinweg

Umgestürzte Bäume versperren den Weg zur Station Am Seddinwall. Foto: ASB Berlin / René Bohn

Am 5. Oktober zog am späten Nachmittag das Sturmtief "Xavier" mit Windgeschwindigkeiten bis zu 120 Stundenkilometern über Berlin hinweg und sorgte für zahlreiche Schäden im gesamten Stadtgebiet. Auch Bauten des Wasserrettungsdienstes blieben nicht verschont. An der Station Am Seddinwall wurden mehrere Bäume entwurzelt und stützten um. Dabei wurde auch die Stromleitung zur Station heruntergerissen und der Hausanschluss beschädigt. Am Dach entstanden kleinere Schäden. Ein am Steg festgemachtes Segelboot wurde durch den starken Wellengang ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Gemeinsam mit dem Kameraden der Station Seddinsee wurden erste Sicherungsmaßnahmen noch am selben Abend durchgeführt. Am folgenden Tag unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Gosen die Samariter dabei.