[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Katastrophenschützer mit Funkgerät vor Führungsfahrzeug markiert Standort auf Landkarte
ASB-Katastrophenschutz Berlin

Fermeldedienst

Ob Hochwasser an der schwarzen Elster oder 1. Mai in Berlin - bei einem Katastrophenschutzeinsatz kommt es v.a. auch auf das Zusammenspiel der Einsatzkräfte an. Unser Fernmeldedienst (FmDi) stellt bei Großeinsätzen mit Fernmeldemitteln die Informationsweitergabe der Einsatzleitung an die Einsatzkräfte sicher.

Unsere hochqualifizierten ehrenamtlichen Fermelder:innen werden vom ASB Berlin ausgebildet und fehlen bei keinem Großeinsatz.

Zu ihren technischen und taktischen Aufgaben zählen:

  • Verantwortung der ordnungsgemäßen Installation, Beschaffung und Reparatur der Funk- und Fernmeldeanlagen im ASB unter Beachtung der Vorschriften für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS)
  • Berechtigung zum Anschließen eigener Endstellen an die öffentlichen Fernsprechnetze
  • Betrieb von Fernmeldeverbindungen mit anderen BOS bzw. zwischen eigenen Einheiten des ASB
  • Bereitstellen von Fernmeldemitteln
  • Ausbildung der Helfer:innen des ASB zu Sprechfunkerinnen und Sprechfunkern in ihren Einheiten
  • Absicherung bei Großveranstaltungen wie z.B. dem Christopher-Street-Day, bei der 1. und 2. Bundesliga und dem Lesbisch-Schwulen Straßenfest
  • Unterstützung der Berliner Feuerwehr am 1. Mai, Silvester und anderen Großereignissen
Samariter in Einsatzkleidung zeichnet eine Position auf dem Lageplan ein.

Einsatzkoordination am Funkwagen bei der ASB-Bundesübung in Leipzig.

Foto: ASB / Hannibal

Ehrenamtliche:r Fermelder:in beim ASB Berlin werden

Wir suchen kommunikative Menschen für unser Team, die für einen guten Informationsfluss sorgen. Bei Interesse einfach Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Icon-ASB-Mitarbeiter-sw.png

Fernmeldedienst

ASB-Katastrophenschutz Berlin

Tel. : 030 21307-0

TYMgvO|e9nRjb_mpwN]#[7G.Q3-pHEQ4]OI\y\0

ASB Landesverband Berlin e.V.

Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin